Homepage Rezepte Rehrücken im Basilikum-Pfannkuchen

Zutaten

125 g Mehl
250 ml Milch
2 Eier
1 Päckchen TK-Basilikum
2 TL Basilikumpaste (aus dem Glas)
800 ml Wildfond
5 Wacholderbeeren
2 EL Öl

Rezept Rehrücken im Basilikum-Pfannkuchen

Die zarte Kräuternote in der Hülle des Rehrückens macht dieses Gericht zu einem edlen Gaumengenuss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
655 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit der Milch verschlagen. Eier, gefrorenes Basilikum und Basilikumpaste unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Das Fleisch von Sehnen und Häutchen befreien. Den Wildfond mit den Wacholderbeeren und den Lorbeerblättern aufkochen lassen und auf schwache bis mittlere Temperatur zurückschalten. Das Fleisch im Fond 10-12 Min. rosa pochieren (darf nicht kochen!).
  3. Zwischenzeitlich in einer großen Pfanne je 1 EL Öl erhitzen und nacheinander zwei dünne Pfannkuchen backen.
  4. Das Fleisch aus dem Fond heben, abtropfen lassen und je einen Rehrückenstrang in einen Pfannkuchen einrollen. In Scheiben aufgeschnitten servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login