Homepage Rezepte Rehrückenfilet auf Spitzkohl-Möhren-Ragout mit Bärlauch

Rezept Rehrückenfilet auf Spitzkohl-Möhren-Ragout mit Bärlauch

Das besonders zarte Filet des Maibocks kombiniert man im Frühling natürlich mit Bärlauch zu einem saisonalen Hochgenuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
450 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Spitzkohl waschen, putzen, in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Möhren waschen und schälen. Zwiebel abziehen, würfeln.
  2. Fleisch waschen, trockentupfen. Gewürzkörner zerdrücken. Rehrücken-Filets in der Gewürzmischung wenden. Im heißen Butterschmalz ca. 15 Minuten braten. Salzen, in Alufolie wickeln, ca. 5 Minuten ruhen lassen.
  3. Zwiebeln in der heißen Butter ca. 3 Minuten andünsten. Spitzkohl und Möhren zufügen, ca. 5 Minuten andünsten. Salzen, pfeffern. Sahne zufügen, ca. 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Binden. Gewaschene Bärlauchblätter unterheben. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login