Homepage Rezepte Reis mit Venusmuscheln

Zutaten

1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
400 g paella-Reis
800 ml Gemüsebrühe (Instant)

Rezept Reis mit Venusmuscheln

Dieses Reisgericht schmeckt mit dem feinen Rundkornreis aus Valencia ganz besonders gut - schmecken wird es ganz zart aromatisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Muscheln gründlich waschen. Beschädigte Exemplare aussortieren und wegwerfen, die übrigen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und klein würfeln. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter fein hacken, die Stängel beiseite legen.
  2. Das Öl in einer paella-Pfanne oder einem Topf erhitzen. Knoblauch und Paprikaschote darin bei mittlerer Hitze 2 Min. anbraten. Den Reis dazugeben, 2 Min. unter Rühren glasig werden lassen. Die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Den Reis bei schwacher Hitze etwa 12 Min. leise kochen lassen.
  3. Inzwischen in einem großen Topf ¼ l Wasser zum Kochen bringen, 1 gestrichenen TL Salz und die Petersilienstängel hinzufügen. Die Muscheln darin zugedeckt bei starker Hitze 4-5 Min. garen, bis sich die Schalen geöffnet haben, dabei den Topf gelegentlich rütteln. Durch ein Sieb abgießen, dabei den Sud auffangen. Ungeöffnete Exemplare wegwerfen. Das Muschelfleisch aus den offenen Schalen lösen, dabei 1 Hand voll Muscheln für die Dekoration in der Schale belassen.
  4. Das Muschelfleisch mit der gehackten Petersilie unter den Reis mischen. Den Muschelsud durch ein feines Sieb dazugießen und unterrühren, die Deko-Muscheln darauf verteilen. Bei schwacher Hitze etwa 8 Min. weiterkochen lassen, bis der Reis fertig ist. Vom Herd nehmen und zugedeckt noch 5 Min. ruhen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login