Rezept Reisfleisch mit Paprika

Cayennepfeffer heizt dem Reisfleisch richtig ein. Der Scharfmacher in Chili & Co. heißt übrigens Capsaicin, das den Hitzerezeptoren im Mund so richtig Feuer macht.

Reisfleisch mit Paprika
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal, 11 g F, 33 g EW, 54 g KH

Zutaten

1 Stange
250 g
10-Minuten-Langkornreis
2 EL
Butterschmalz
2 EL
edelsüßes Paprikapulver
150 ml
Fleischbrühe
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Lauch putzen und schräg in Ringe schneiden, diese gründlich waschen.

  2. 2.

    Den Reis nach Packungsangabe in Salzwasser gar kochen, dann abgießen.

  3. 3.

    Inzwischen das Butterschmalz in einem breiten Topf erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin 5 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Paprika und Lauch dazugeben, kurz andünsten. Mit Paprikapulver bestäuben. Brühe angießen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Den Reis untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer scharf abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login