Rezept Reisnudeln mit Thai-Basilikum

Gibt es in Bangkok an jeder Strassenecke: köstlicher Nudelsnack mit Schalotten, Chili, geröstetetn Erdnusskernen und Rinderfilet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

400 g
6 EL
Erdnussöl
1 TL
zerkleinerter Palmzucker oder brauner Zucker
1/2 Bund Thai-Basilikum (grob zerkleinert)

Zubereitung

  1. 1.

    Reisnudeln einmal durchbrechen und nach Packungsanweisung garen.

  2. 2.

    Schalotten und Knoblauch abziehen, vierteln. Von den Chilischoten das Stielende abschneiden, Schoten grob zerkleinern. Schalotten, Knoblauch und Chilis im elektrischen Zerkleinerer pastenartig zerkleinern.

  3. 3.

    Erdnusskerne grob hacken und in einer Pfanne oder im Wok ohne Fett goldbraun anrösten. Rinderfilet in Streifen schneiden. Würzpaste im heißen Öl in einem Wok oder einer Wokpfanne unter ständigem Rühren andünsten. Fleischstreifen zufügen und 2-3 Minuten unter ständigem Rühren braten.

  4. 4.

    Reisnudeln auf ein Sieb geben, abtropfen lassen und zum Rindfleisch geben. Alles gut vermischen. Austern- und Fischsoße, Zucker und Basilikumblättchen zufügen. Abschmecken. Geröstete Erdnüsse darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login