Homepage Rezepte Reispapierpäckchen mit Pangasius

Zutaten

2 EL helle Sojasauce
4 Stängel Koriandergrün
750 ml Öl zum Frittieren

Rezept Reispapierpäckchen mit Pangasius

Ein überraschen leichtes Vergnügen sind diese frittierten Reispapierpäckchen mit feiner Fischfüllung - Vorsicht, Suchtfaktor!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 8 Stücke teilen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
  2. Reispapierblätter nacheinander 30 Sek. in warmem Wasser einweichen. Nebeneinander auf ein Küchentuch legen. Jeweils etwas Koriander, 1 Fischstück und einige Frühlingszwiebelringe in die Mitte legen. Ränder mit Eiweiß bestreichen. Unteren Rand über die Füllung legen. Seitenränder einschlagen, oberes Ende darüber klappen. Festdrücken.
  3. Das Öl im Wok erhitzen. Je 2-3 Fischpäckchen darin rundum in 5-6 Min. goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login