Rezept Reispapierröllchen mit Balsamicoreduktion

Line

Diese Röllchen wandern nicht in die Fritteuse und sind daher viel gesünder, als ihre fettigen Verwandten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quäl dich die Diät
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal, 4 g F, 26 g EW, 49 g KH

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Den Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden, die Stangen schräg in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Möhre schälen, längs vierteln und ebenfalls schräg in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne ca. 3 Min. anbraten. Die Champignons dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, Spargel und Möhre dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt 8 Min. bei mittlerer Hitze garen. Dann in ein Sieb abgießen, dabei den Fond auffangen und diesen zurück in den Topf geben.

  3. 3.

    Aceto balsamico, Sojasauce und den Honig zum Fond in den Topf geben, aufkochen. Bei mittlerer Hitze offen ca. 15 Min. einkochen lassen, bis die Flüssigkeit beginnt einzudicken.

  4. 4.

    In der Zwischenzeit die Gemüse-Hähnchen-Mischung in 10 Portionen teilen. 1 Reispapierblatt 6-7 Sek. in warmes Wasser eintauchen, herausnehmen und kurz abtropfen lassen, dann auf ein Küchentuch legen. 1 Portion der Füllung gleichmäßig im unteren Drittel des Blatts verteilen. Dann das Reispapier von unten her über die Füllung klappen, anschließend von links und rechts. Zum Schluss von unten her aufrollen. Aus den übrigen Zutaten weitere Röllchen formen. Alle Röllchen auf Teller verteilen. Die Balsamicoreduktion in Schälchen füllen und zum Dippen mit auf die Teller stellen.

Rezept-Tipp

Wenn du die Reispapierblätter durch die großen äußeren Blätter des Chinakohls austauschst, wird dieses Rezept zum Low-Carb-Wunder. Gare die Blätter dafür kurz in kochendem Salzwasser und schrecke sie dann in eiskaltem Wasser ab. Auf einem Küchentuch ausgebreitet und etwas abgetupft kannst du sie so verwenden wie das Reispapier.

Abnehmen ist für jeden von uns eine Herausforderung. Aber eine, die sich lohnt, Spaß macht und gut schmeckt. Vor allem mit den leckeren Rezepte der Quäl dich-Diät. Entdecke unser großes Quäl Dich-Special, zeige Willensstärke und fange jetzt mit deiner Diät an!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login