Rezept Reistopf mit Fischklößchen

Für Fischmuffel sind Fischnockerln ein sanfter Einstieg, da grätenfrei. Die Leinsamen verleihen nicht nur Farbtupfen,sondern liefern zudem gesunde Fette.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Richtig essen in Schwangerschaft und Stillzeit
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 605 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis in einem kleinen Topf im Rapsöl andünsten, salzen und 400 ml Wasser dazugießen. Bei kleiner Hitze kochen lassen.

  2. 2.

    Gleichzeitig den Spinat gefroren in einen flachen, großen Topf geben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat würzen. 1 Knoblauchzehe schälen und durch die Presse hineindrücken. Spinat zugedeckt bei kleiner Hitze auftauen lassen und 100 ml Wasser hinzufügen.

  3. 3.

    Das Fischfilet würfeln, samt Ei und Haferflocken mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Schmand und Leinsamen unter den Spinat mischen. Mit einem nassen Esslöffel aus der Fischfarce acht Nocken ausstechen und in die heiße Spinatsauce geben. Nicht mehr kochen, nur noch zugedeckt etwa 10 Min. ziehen lassen. Wenn nötig, die Sauce etwas verdünnen. Fischklößchen mit Sauce und Reis servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login