Homepage Rezepte Rettich-Chili-Garnelen

Rezept Rettich-Chili-Garnelen

Scharf und knackig. Die Asiaten wissen einfach, wie man richtig mit Gemüse umgeht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
235 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Garnelen auftauen lassen. Rettich schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Chilis waschen und putzen, Knoblauch schälen, beides fein hacken. Die Brühe mit Sojasauce und Sesamöl verrühren.
  2. In einem Wok 2 EL Öl erhitzen, Garnelen 2-3 Min. unter Rühren braten, herausnehmen. Restliches Öl erhitzen, darin Rettich, Paprika, Zwiebeln, Chilis und Knoblauch in zwei Portionen je 4 Min. unter Rühren braten. Alles Gemüse in den Wok geben, Sauce und Garnelen zufügen, 2-3 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Salzen und pfeffern.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login