Rezept Rhabarber-Aprikosen-Konfitüre

traumhaft lecker - schmeckt frisch nach Sommeranfang

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 - 5 Gläser
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Kg
150 Gramm
Aprikosen getrocknet
1 EL
Aperol
Gelierzucker 2:1

Zubereitung

  1. 1.

    Die getrockneten Aprikosen mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Den Rhabarber putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Aprikosen klein schneiden und mit dem Rhabarber wiegen. Das Obst in einen Topf geben und zusammen mit dem Aperol und der entsprechenden Menge 2:1 Gelierzucker verrühren und zur Marmelade verkochen. In Twist-Off-Gläser füllen und verschließen. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Fertig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lilifee
Sehr lecker

...ist diese Konfitüre geworden. Ich habe noch nie Rhabarberkonfitüre gekocht, aber dieses Rezept habe ich dann probiert, weil ich so viel Rhabarber ürbig hatte. Sie ist so richtig nach meinem Geschmack süßsauer - und der Clou mit dem Aperol - grandios! Danke für das Rezept liebe Sonntagsköchin.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login