Rezept Rhabarber Cobbler mit Ingwer und Kardamom

Saurer Rhabarber in köstlichen Mürbestreuseln mit Ingwer und Kardamom.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

4 St.
70 gr.
Rohrrohzucker
1 St.
Zitrone nur Saft
60 gr.
50 gr.
50 gr.
Rohrrohzucker für die Cobbler (dicke Streusel)
1 EL
Zitronenzucker
1 St.
Ingwer, frisch und fein gerieben
1 TL
Butter für die Form
feuerfeste Auflaufform

Zubereitung

  1. 1.

    Am liebsten nehme ich den roten Rhabarber, doch der ist schwer zu bekommen und so wird der hier übliche Helle gut verpackt und lecker zubereitet. 4 Stiele ca. 400 gr.Er schmeckt aber auch ausgezeichnet kalt und am nächsten Tag und pur zu einer Tasse Kaffee.

  2. 2.

    Backofen vorheizen auf 180 Grad, Ober-und Unterhitze.Den Rhabarber waschen die Stiele von den äußeren Fasern befreien, einschneiden und leicht am Rand entlang ziehen, wie Fäden abziehen.Dann in feine 1 cm Scheiben schneiden und mit dem Rohrzucker und Zitronensaft vermischen, in einer feuerfesten Auflaufform, die mit Butter ausgerieben wurde unten den Rhabarber schichten.

  3. 3.

    Aus dem Mehl, den feingemahlenen Mandeln, Zucker, dem fein geriebenen Ingwer und dem Kardamom, der Butter, Teigbrösel machen vermischen und kneten und dann in gaNZ dicken Streuseln über den Rhabarber geben, einfach nur fleckenweise verteilen. In den vorgeheizten Backofen geben und bei 180°, auf mittlerer Schiene, 30-35 Minuten backen. Die Streusel sollten goldbraun sein und kross.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

soulfood
also. .

das bild sieht ja nicht besonders ansprechend aus, aber geschmeckt hats jedem =)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login