Homepage Rezepte Rhabarber-Erdbeer-Konfitüre

Zutaten

500 g Rhabarber
500 g Erdbeeren
500 g Gelierzucker (2:1)

Rezept Rhabarber-Erdbeer-Konfitüre

Rezeptinfos

30 bis 60 min
370 kcal
leicht

FÜR 6 GLÄSER à 1/4 L

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 GLÄSER à 1/4 L

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, Enden abschneiden, dabei die langen Fasern vom Stiel abziehen, Stangen in Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, Stielansätze entfernen, Früchte halbieren. Vanilleschote aufschlitzen, Mark herausschaben. Zitronenschale sehr dünn abschälen, Saft auspressen.
  2. Alles in einem Topf mit Gelierzucker mischen. Aufkochen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Vanilleschote und Zitronenschale entfernen. Die Konfitüre 3 Min. stehen lassen, in sterilisierte Twist-off-Gläser füllen und verschließen.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Noch ein Klassiker

Rhabarber mit köstlichen Erdbeeren wurde verarbeitet. Unser Vorrat wurde aufgefüllt, dieses Rezept ist wirklich einfach und sie schmeckt besser als jede gekaufte Konfitüre.

Appetitliche Farbe

@Belle: Deine Marmelade sieht einfach lecker aus. Den Klassiker hat schon meine Großmutter gerne gekocht, allerdings hatten wir damals nur grünen (so richtig sauren) Rhabarber. Heutzutage gibt es so herrlich rosé-farbene Rhabarber, die nicht mehr so sauer sind.

Himbeer Rhabarber

Ja @nika - du hast Recht, unser Rhabarber war richtig schön rot. Aber auch die Erdbeeren waren dunkelrot und gut reif. Daher ergab das Ganze diese wunderbare Farbe mit dem Super Geschmack.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login