Rezept Rhabarber-Erdbeer-Minze Variationen

Mit dem Frühjahr verlieren wir die Lust auf die bis v. kurzem geliebte schwarze Schokolade. Mit dieser Nachspeise holen wir uns den Frühjahrstraum i. d. Küche

Rhabarber-Erdbeer-Minze Variationen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

25o gramm
mgl. selbstgepflügte Erdbeeren
80 gramm
brauner Zucker
200 ml
3-4 st
Blatt Gelantine
5-6 st
frische Minzblättchen
1 Teelöffel
Vanillezucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Gelantine weichen wir in kaltes Wasser ein. Wir schälen den Rhabarber , schneiden ihn klein (ca. 1 1/2 cm große St.) Nun geben wir den Rharbarber mit dem Zucker in einen nicht zu kleinen Topf. Stellen das ganze zur Seite - kann auch über Nacht sein - Der Rhabarber zieht soviel Wasser, das wir diesen ohne Flüssigkeit hinzuzufügen, langsam kochen lassen, bis er leich zu zerfallen beginnt. Schnell vom Herd nehmen u. die ausgedrückte Gelanteine in der heißen Masse auflösen.
    Die Masse erkalten lassen .

  2. 2.

    Nun putzen wir die Erbeeren u. schneiden sie in kleine Stücke. Ein paar besonders schöne Exemplare legen wir für die Deko zurück. Die Sahne wird mit dem Vanillezucker steif geschlagen. Langsam heben wir die Erdbeeren unter die erkaltete Rhabarbermasse, ebenso verfahren wir mit der Sahne. In Glasschalen oder auch in große Gläserrichten wir die Creme an u.dekorieren mit den schönsten Früchten u. einem Minzblatt. Schmeckt gut!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login