Homepage Rezepte Rhabarber-Erdbeer-Trifle

Zutaten

500 g Rhabarber
4 EL Zucker
4 EL Johannisbeersaft
3 EL Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
1 kleiner Sand- oder Zitronenkuchen (ohne Guss)
5 EL Sherry medium
6 EL Orangensaft
500 g Erdbeeren
250 g Sahne
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker

Rezept Rhabarber-Erdbeer-Trifle

Die Engländer sind verrückt danach: verschiedene Schichten aus Pudding, Sahne, Rhabarberkompott, Erdbeeren und Kuchenstückchen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
500 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 8 Portionen

Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Mit Zucker und Saft unter Rühren ca. 4 Minuten köcheln, dann auskühlen lassen.
  2. Aus Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanweisung einen Pudding kochen. Auskühlen lassen, dabei mehrmals umrühren. So bildet sich keine Haut.
  3. Kuchen in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Sherry und Orangensaft mischen, über den Kuchen geben, ca. 30 Minuten durchziehen lassen. Mandeln in einer Pfanne rösten.
  4. Erdbeeren putzen, waschen und klein schneiden. Mit Puderzucker bestäuben. Crème fraîche unter den Pudding rühren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Erdbeeren zum Rhabarber geben. Abwechselnd zweimal Kuchenwürfel, Mandeln, Früchte (etwas zurückbehalten), Pudding und Sahne in eine große Dessert-Schüssel schichten. Restliche Früchte darauf geben. Über Nacht kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login