Homepage Rezepte Rhabarber mit Ingwerstreuseln

Zutaten

150 g Soft-Ingwer (Tüte)
150 g Mehl
120 g Zucker
1 Prise Salz
150 g kalte Butter
500 g Erdbeeren
2 EL Puderzucker

Rezept Rhabarber mit Ingwerstreuseln

Mit den knusprigen Ingwerkrümeln macht dieser Nachtisch jedem Streuselkuchen Konkurrenz. Die Rhabarbersaison ist schon vorbei? Dann einfach Aprikosen verwenden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 24 cm Ø (8 PORTIONEN)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 1 SPRINGFORM VON 24 cm Ø (8 PORTIONEN)

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Rhabarber waschen, Enden entfernen, die Stangen in mundgerechte Stücke schneiden. Den Ingwer sehr fein hacken. Mit Mehl, Kokosflocken, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Butter in kleinen Stücken hinzugeben und mit der Hand zu Streuseln verkneten.
  2. Die Hälfte der Streusel in die Form streuen. Mit dem Rhabarber belegen und mit den restlichen Streuseln bestreuen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 20-25 Min. backen. (Alternativ die Zutaten auf acht Portions-Backformen verteilen.)
  3. Inzwischen die Erdbeeren waschen, putzen und grob zerteilen. Mit Zitronensaft und Puderzucker pürieren. Als Sauce zur Rhabarber-Streusel-Speise servieren.

Sie können gar nicht genug von Rhabarber bekommen oder suchen noch Tipps für die Zubereitung von Rhabarber? Dann schauen Sie doch einfach in unserem großen Special für Rhabarber-Rezepte und Tipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

So lala...

...trotz der Säure vom Rhabarber fand ichs schon zu süss und zu fettig. Habe ein ähnliches Rezept mit Äpfeln, in dem die Hälfte an Butter drin ist. Das kommt dann eher hin.

Hallo kakadu,

hast Du eingefrorenen Rhabarber verwendet? Ich frag deshalb, weil ich kürzlich den letzten Rhabarber eingefroren und testweise ein paar Stückchen aufgetaut habe, die ich als sehr wässrig empfand, schon eher so wie gekocht.

Anzeige
Anzeige
Login