Rezept Rhabarber-Tarte

Line

aufgereiht .... herrlich diese feine säure und eine knackige Zuckerkruste durch den braunen Zucker verleiht den nötigen Knusperspaß

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1/2 Blech
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

für den Teig:

80 g
250 g
Dinkelmehl
1 Pr.
1
Ei
125 g
kalte Butter

für den Belag:

400 g
2
80 g
50 g
250 g
Magerquark
1
Zitrone (Abrieb)
1
Vanilleschote (Mark)
2 EL
brauner Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Boden: aus allen Zutaten einen glatten Mürbeitg herstellen und 30 Min. kalt stellen

  2. 2.

    Rhabarber putzen und auf die Länge der Backform schneiden.

  3. 3.

    Mürbteig ausrollen und auf den Boden der Form geben.

  4. 4.

    Eier trennen, Eiweiß mit Salz steif schlagen, restliche Zutaten (bis auf den braunen Zucker) vermengen und den Eischnee unterheben.Quarkmasse auf den Mürbteig geben, Rhabarber darauf legen, etwas festdrücken und mit dem braunen Zucker bestreuen.

  1. 5.

    Tarte bei 160° Grad (Umluft) ca. 35 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
jetzt hab ich doch tatsächlich

das Rezept auf "privat" eingestellt.. ich doofi.. jetzt hab ich es für euch nochmal als "öffentlich" angelegt :-) sonnige grüße und schönes Woend

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login