Rezept Rheinischer Sauerbraten

Familienrezept

Rheinischer Sauerbraten
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1000 g
Rindfleisch aus der Keule
4
Gewürznelken
8
Pfefferkörner
250 ml
Weinessig
250 ml
50 g
30 g
250 ml
Fleischbrühe
30 g
Lebkuchen od. Pumpernickel
50 g
125 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch in einen großen Steinguttopf legen. Zwiebeln in Ringe schneiden mit Gewürzen um das Fleisch legen. Mit Essig und Wasser begießen und zugedeckt 3 Tage an einem kühlen Platz beizen. Gelegentlich wenden. Danach Fleisch gut abstrocknen. Speck würfeln und in einem Bräter auslassen. Die Butter darin erhitzen und den Braten tundherum kräftig anbraten. Die Beize durchsieben und ein paar Eßlöffel davon zum Fleisch geben. Nach und nach die Brühe zufügen und ca. 2Stdn. schmoren. 15Min. vor Ende der Garzeit Lebkuchen zerbröseln und Fond damit binden. Fleisch herausnehmen udn 10 Min. ruhen lassen. Die gewaschenen Rosinen in den Fond geben. Die Sahne hineinrühren und Sauce etwas einkochen lassen und abschmecken. Fleisch aufschneiden und mit Sauce übergießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login