Rezept Ribollita

Eine herzhafte italienische Suppe aus der Toskana mit ganz viel Gemüse quer durch den Garten. Der Name bedeutet auf Deutsch soviel wie "wieder aufgekocht".

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

3 EL
1
Schinkenknochen
3/4 l Fleischbrühe
6 Scheiben
italienisches Weißbrot (vom Vortag)

Zubereitung

  1. 1.

    Bohnen kochen

  2. 2.

    Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Mit dem Einweichwasser kalt aufsetzen, aufkochen. Dann zugedeckt bei geringer Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Die Bohnen sollten immer mit Flüssigkeit bedeckt sein, eventuell Wasser zugießen. Auf ein Sieb geben, dabei die Kochflüssigkeit (ca. 1/2 l) auffangen.

  3. 3.

    Gemüse vorbereiten

  4. 4.

    Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein hacken. Gemüse putzen und waschen. Möhren, Sellerie und Porree in Würfel, Mangold oder Wirsing in Streifen schneiden. Speck fein würfeln. Kräuter waschen, trockentupfen und grob hacken.

  1. 5.

    Speck und Gemüse dünsten

  2. 6.

    Öl in einem großen Topf erhitzen. Speck, Zwiebeln, Knoblauch und Gemüse (außer Mangold oder Wirsing) andünsten. Schinkenknochen und Kräuter zufügen. Brühe zugießen, aufkochen. Zugedeckt bei geringer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.

  3. 7.

    Bohnen pürieren

  4. 8.

    Ein Viertel der gekochten Bohnen in einen hohen Mixbecher geben. Aufgefangene Kochflüssigkeit der Bohnen zufügen. Mit einem Schneid- oder Mixstab pürieren.

  5. 9.

    Ribollita fertig kochen

  6. 10.

    Restliche Bohnen, Mangold oder Wirsing zum Gemüse geben. Bohnenpüree unterrühren. Zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Inzwischen Parmesankäse fein reiben.

  7. 11.

    Ribollita anrichten

  8. 12.

    Schinkenknochen herausnehmen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brotscheiben in tiefe Teller legen. Suppe mit einer Kelle darüber geben und mit dem geriebenen Parmesankäse bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Siabug
Schritte - mix up

Ah, jetzt hab ich das verstanden. Schritt 1 + 2 gehoeren zusammen, genauso wie 3+4, 5+6,...

Wenn das noch irgendjemand abaendern kann, waere das klasse. Ist naemlich sehr verwirrend.

Ansonsten Super leckeres Rezept!!! YummY

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login