Rezept Ricotta-Reisauflauf

Dieser Auflauf ist für die "Süßen" eine gute Hauptspeise. Dazu passt Kompott. Auch als Dessert ist der Auflauf sehr beliebt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-5
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

200 g
Milchreis
600 ml
1 Prise
250 g
2
4 EL
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
30 g
50 g
Mandelblättchen
30 g
Butterflöckchen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Milch erhitzen, den Reis und das Salz zugeben. Den Reis bei niederer Temperatur ca. 15 Min. quellen lassen (nicht zu weich).

  2. 2.

    Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, den Ricotta und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben, den etwas abgekühlten Reis unterrühren. Die Rosinen mit kochendem Wasser überbrühen und ebenso unterrühren. Das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß unterheben.

  3. 3.

    Die Masse in eine mit Butter ausgestrichen Auflaufform füllen. Die Mandelblättchen darüber streuen. Die Butterflöckchen darauf setzen.

  4. 4.

    Den Auflauf im Backofen bei 180° (Umluft) ca. 40 Minuten goldgelb backen. Noch warm mit Kompott nach Jahreszeit servieren.

  1. 5.

    Wer möchte kann, die Hälfte der Masse in die Auflaufform füllen, dann Obst nach Jahreszeit darauf legen und den Rest der Masse darauf streichen. Weiter wie oben beschrieben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Das kam gut an
Ricotta-Reisauflauf  

Liebe sparrow, der Auflauf hat allen so gut geschmeckt. Apfelmus dazu war super, zusätzlich Kardamon und Vanille. Für das nächste Mal wurden viele Kirschen statt Rosinen im Reis bestellt. Danke für das Rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login