Homepage Rezepte Ricottaklößchen auf Gemüse

Rezept Ricottaklößchen auf Gemüse

Mit Tomaten und Zucchini ein super Gericht für den Sommer! Wer auf Fleisch nicht verzichten mag, kann Lammkoteletts dazu servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
550 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Beides abwechselnd dachziegelartig in eine große flache ofenfeste Form schichten.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Thymian auf das ­Gemüse streuen. Basilikum fein hacken. Knoblauch schälen und durchpressen, Zitronenschale fein würfeln.
  3. Den Ricotta mit Semmelbröseln, der Hälfte vom Parmesan und den Eiern gründlich verrühren. Basilikum, Knoblauch und Zitronenschale unterrühren, alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Öl mit Salz, Pfeffer und dem Honig verrühren und auf der Tomaten-Zucchini-Mischung verteilen. Von der Ricottamasse mit zwei Teelöffeln Nocken abstechen und auf das Gemüse setzen. Mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Das Gratin im Backofen (Mitte) etwa 25 Min. backen, bis die Klößchen schön gebräunt sind. Kurz ruhen lassen, dann servieren. Dazu schmecken knuspriges Brot oder auch Bratkartoffeln.
Rezept bewerten:
(0)