Rezept Rinderbraten mit Orangenaroma

Rinderbraten, Orangensaft, Orangen, Tomatenmark, Salz, Cavennepfeffer, Olivenöl, Knoblauch

Rinderbraten mit Orangenaroma
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 kg
Hinteres Ausgelöstes (Rinderbraten)
2 Stk.
Navel Orangen oder süße Orangen
4 EL
Olivenöl extra vergine
3 EL
3 EL
Cavennepfeffer
1 Dose
2g Tomatenmark
3 Stk.
Karotten
1 Stk.
Zwiebel
5 Stk.
Knoblauchzehen
1/8 l
kräftiger Merlot
1 Stk.
Orange - dessen ausgepresster Saft

Zubereitung

  1. 1.

    Rinderbraten gut waschen und trockentopfen, mit Salz und Cavennepfeffer gut mit Händen einreiben, dann die Knoblauchzehen in das Fleisch spicken und in einer Schmorpfanne mit Olivenöl rundherum gute 5 Minuten anbraten. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen. Den Orangensaft eintröpfeln, das Tomatenmark in den Fleischfond, mit 1/8 l Rotwein aufgießen, ein bischen durchrühren, das Fleisch wieder einlegen, die Zwiebel, Karotten und die Orangen vierteln und in den Bräter geben. Den Deckel darauf und bei Stufe 4 oder 200 Grad ca. 2 Stunden im Rohr schmoren lassen.

  2. 2.

    Mit roten Reis und Salat servieren. Die Orangenschalen bitte nicht mitessen. Schmeckt königlich! Guten Appetit!

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie ein klassisches Rinderbraten Rezept aus dem GU Kochbuch "Die echte jeden Tag Küche". Feiner Weißwein gibt dem Fleisch eine ganz besondere Note.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login