Homepage Rezepte Rinderfilet mit Spargel-Vinaigrette

Zutaten

1 EL Senf
30 g Butter
4 EL Aceto Balsamico bianco
200 ml Rinderfond (Glas)
2 EL Öl (z. B. Walnuss- oder Rapsöl)
1 Bund Schnittlauch

Rezept Rinderfilet mit Spargel-Vinaigrette

Viel Geschmack, wenig Kalorien: saftiges Rinderfilet mit frischem Spargel und kleinen Röstkartoffeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Rinderfilet salzen und pfeffern. Rundherum mit Senf bepinseln und in Petersilie wälzen. Fleisch erst fest in Klarsichtfolie, dann in starke Alufolie wickeln, Enden einschlagen. Päckchen in kochendes Wasser geben und ca. 35 Minuten gar ziehen lassen.
  2. Gewaschenen Spargel schälen, schräg in dünne Scheiben schneiden. In heißer Butter ca. 3 Minuten dünsten, mit Pfeffer, Salz, Zucker würzen. Mit Essig ablöschen. Fond zugeben, ca. 2 Minuten ohne Deckel köcheln, Öl unterrühren, abschmecken.
  3. Filet herausnehmen, ca. 5 Minuten ruhen lassen. Auswickeln, in dünne Scheiben schneiden und auf eine vorgewärmte Platte legen. Mit der Spargel-Vinaigrette übergießen. Mit Schnittlauchröllchen bestreuen. Dazu: kleine Röstkartoffeln.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Rind

>> Low Carb

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login