Homepage Rezepte Rindergulasch zu frischen Brötchen

Zutaten

2 EL Butterschmalz
2 EL edelsüßes Paprikapulver
1 EL Essig
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Tomatenmark
frische Brötchen zum Dazuessen

Rezept Rindergulasch zu frischen Brötchen

Keine Sorge wegen der langen Garzeit! Sie müssen nur alle 20 Min. umrühren, ansonsten macht sich das Gulasch so gut wie von selbst.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
250 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und mit dem Kümmel fein hacken.
  2. Das Schmalz in einem Topf oder Schmortopf bei mittlerer Hitze zerlassen. Die Zwiebeln darin in 3-4 Min. unter Rühren goldgelb anbraten. Das Paprikapulver unterrühren, mit dem Essig und 4 EL Wasser ablöschen und in 1-2 Min. einkochen lassen.
  3. Das Fleisch salzen und pfeffern, hinzufügen und 5 Min. unter gelegentlichem Umrühren anbraten. Die Knoblauch-Kümmel-Mischung, das Tomatenmark und den Majoran dazugeben und 1 Min. mitbraten. Mit 400 ml Wasser ablöschen, aufkochen und das Gulasch zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 1 ½ Std. schmoren lassen, gelegentlich umrühren. Mit knusprigen Brötchen servieren.

Probieren Sie auch das klassische Rindergulasch Rezept aus dem GU Kochbuch "Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch". Frischer Knoblauch und Butterschmalz geben Fleisch und Soße ein besonderes Aroma.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)