Rezept Rinderhüftsteaks Mexiko

Line

Als Speise der Götter galten Chili und Kakao im alten Mexiko. Ihr wahrhaft himmlisches Potenzial entfalten sie aber, wenn sie auf saftige Rindersteaks treffen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fleisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zutaten

2 TL
1/2 TL
Zucker + Zucker zum Abschmecken
1 TL
Tomatenmark
150 ml
trockener Rotwein
200 ml
Gemüsebrühe
Öl für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 85° (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Das Fleisch trocken tupfen und falls nötig von Sehnen befreien.

  2. 2.

    Eine große Pfanne erhitzen und das Olivenöl zugeben. Die Rinderhüftsteaks von allen Seiten salzen und sofort in der Pfanne bei großer Hitze von jeder Seite ca. 1 Min. anbraten.

  3. 3.

    Die Steaks auf ein geöltes Backblech legen, mit schwarzem Pfeffer würzen und im heißen Ofen ca. 35 Min. garen.

  4. 4.

    Die Pfanne 15 Min. vor Ende der Garzeit erneut erhitzen und bei mittlerer Hitze in dem Bratfett die Schalottenwürfel mit dem Zucker 2-3 Min. anbraten. Tomatenmark zugeben und weitere 2 Min. braten. Die Mole-Gewürzmischung zugeben, umrühren und alles sofort mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen. Die Sauce ca. 5 Min. bei großer Hitze sämig einkochen und mit etwas Salz und Zucker abschmecken.

  1. 5.

    Das Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort mit etwas Sauce servieren. Dazu passt am besten ein Stück Kartoffel-Paprika-Tortilla oder ein bunter Salat mit Weiß- oder Maisbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login