Homepage Rezepte Rinderroulade mit Brotfüllung und Paprika-Kohlrabi-Gemüse

Zutaten

2 Scheiben Vollkornbrot (100 g)
4 TL Rapsöl
2 EL mildes Ajvar (Paprikapaste)
1 EL süßer Senf
2 dünne Scheiben Rinderroulade (je ca. 150 g)
300 ml Gemüsebrühe
kleine Holzspieße

Rezept Rinderroulade mit Brotfüllung und Paprika-Kohlrabi-Gemüse

Die Roulade enthält eine würzig-aromatische Füllung aus Vollkornbrot, Zwiebeln und scharfer Paprikapaste. Dazu das aromatische Gemüse. Toll!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Brotscheiben entrinden und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, ebenfalls fein würfeln und mit den Brotwürfeln bei mittlerer Hitze kurz in 1 TL heißem Öl dünsten. Vom Herd ziehen, Ajvar zugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Senf würzen.
  2. Den Kohlrabi schälen und in Würfel schneiden. Die Paprika halbieren, waschen, dabei Stielansatz, Kerne und weiße Trennwände entfernen. Die Paprikahälften ebenfalls in Würfel schneiden.
  3. Rinderrouladen mit einem Fleischklopfer sehr flach klopfen. Brotmischung auf die Rouladen verteilen, dabei einen Rand frei lassen. Die Seitenränder einschlagen und die Rouladen aufrollen. Mit kleinen Holzspießen feststecken. In 3 TL heißem Öl von allen Seiten kurz anbraten, mit 200 ml Brühe ablöschen und 10 Min. zugedeckt garen.
  4. Inzwischen den Kohlrabi in der übrigen Brühe 7 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Paprikawürfel zugeben und weitere 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und wenig Muskat würzen. Zur Rinderroulade servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login