Rezept Rinderroulade mit Rotkohl und Klößen

Rinderroulade ist ein Klassiker für Sonn-und Feiertage.Sie schmecken auch mit Salzkartoffeln oder mit Nudeln.Ebenso gut schmecken Schweinerouladen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

4 Stck
Rinderrouladen
4 Stck
Gewürzgurken
100 g
Räucherspeck
1 Stck
Zwiebel
Salz und Pfeffer,Senf,Zucker
100 g
Zwirn
1 Glas
1 Pck.
Kloßmehl halb und Halb

Zubereitung

  1. 1.

    Zuerst den Speck in Streifen schneiden, die Gewürzgurken in Streifen schneiden sowie die abgepellte Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden.Die Rouladen salzen und pfeffern und mit Senf bestreichen.Dann auf jeder Rouladen 4 Streifen Speck, 4 Streifen Gewürzgurken und Zwiebel verteilen.Dann die Rouladen einrollen und mit Zwirn fest umwickekn.

  2. 2.

    Die Rouladen in heißem Fett anbraten bis sie rund herum braun sind.Noch etwas Zucker in das Fett geben.Mit heißem Wasser auffüllen und ca. 1Tl Salz zugeben.Mit geschlossenem Deckel 30-45 min. bei mittlere Hitze schmoren.Je nach Geschmack kann noch 1El Gewürzgurgenflüssigkeit zu gegeben werden.

  3. 3.

    Vor dem Servieren Soße mit Stärkemehl abbinden und etwas Sahne verfeinern.Mit Klößen und Rotkohl anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login