Homepage Rezepte Rindersteak mit Gorgonzolasauce

Zutaten

2 Stk. Rindersteaks
1/2 Zwiebel
1 EL Butter
1/16 l Weißwein
1/16 l Obers
Salz, Pfeffer
Petersilie nach Geschmack

Rezept Rindersteak mit Gorgonzolasauce

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 2 Stk. Rindersteaks
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1/16 l Weißwein
  • 1/16 l Obers
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie nach Geschmack
  • 5 dag Gorgonzola

Zubereitung

  1. Ofen bei Ober- und Unterhitze vorheizen auf 150°C.
    Zwiebel würfeln.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen, Steaks darin von beiden Seiten scharf anbraten, ca. 2-3 Min. pro Seite, je nach Dicke des Steaks.
    Danach salzen und pfeffern, am besten mit sog. "Zitronenpfeffer" - schmeckt ausgezeichnet (gibt es ua. von Kotanyi), aus der Pfanne nehmen und im Rohr zugedeckt noch ein wenig rasten lassen.
  3. Zwiebel im Bratrückstand anschwitzen, mit Wein und Obers ablöschen, Gorgonzola dazugeben. Einkochen lassen.
  4. Petersilie einrühren.
    Fleisch aus dem Ofen nehmen und gemeinsam mit der Sauce anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Steaks für Gewinner.

Wir haben das Rezept aus Weber's Grillbibel genommen. Noch einen Tick feiner. Die Kombi mit Gorgonzola war uns bisher unbekannt, wenn man von den Wirtshausgerichten Fleisch auf Toast mal absieht. Dazu gab es ein Kräuter-Baguette. Das kostete fast drei Euro. Was denn bitte an einem Baguette so teuer sei? - Da wären Wildkräuter drin. Und die würden mit der Hand gepflückt. Man achte auf den Unterschied: Spargel wird auch mit der Hand gestochen und Erdbeeren mit der Hand gepflückt. Steht vor dem Spargel ein Wild- oder vor den Erdbeeren ein Wald- sieht das mit den beiden Kandidaten genauso aus: Vorsicht teuer!

 

@KleineKöchin, wenn ich das nächste Mal grille, bekommt Dein Rezept ein Foto. Versprochen.

Anzeige
Anzeige
Login