Homepage Rezepte Risotto alla Milanese

Zutaten

9 dl Gemüsebrühe (heiss halten)
50 g Butter
1 EL Olivenöl
8 Schalotten fein gehackt
1/2 TL Safranfäden
275 g Risottoreis (Carnaroli, Arborio)
75 ml Weisswein
100 g Parmesan gerieben
2 EL Rahm
1 Bund flache Petersilie, grob gehackt (optional)
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Rezept Risotto alla Milanese

Ein wunderbar nach Safran duftender Risotto. Dazu passen Salat und Schweinswürstchen (Luganighe z.B.) oder gebratene Riesengarnelen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4 (Hauptspeise), 8 (Vorspeise)

Zutaten

Portionsgröße: 4 (Hauptspeise), 8 (Vorspeise)
  • 9 dl Gemüsebrühe (heiss halten)
  • 50 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 8 Schalotten fein gehackt
  • 1/2 TL Safranfäden
  • 275 g Risottoreis (Carnaroli, Arborio)
  • 75 ml Weisswein
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 2 EL Rahm
  • 1 Bund flache Petersilie, grob gehackt (optional)
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Schalotten in Butter und Öl bei mittlerer Hitze andünsten. Safran zugeben und rühren, bis die Schalotten gelb sind. Reis zugeben und gut verrühren. Wein angiessen und vollkommen einziehen lassen.
  2. Eine Kelle Brühe angiessen und köcheln lassen, bis alle Flüssigkeit aufgenommen ist. Wiederholen, bis der Reis weich ist, aber noch Biss hat. Das dauert ca. 20-25 Minuten. Eine Kelle Brühe aufheben.
  3. Parmesan, Rahm und den Rest der Brühe zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt 2 Minuten ruhen lassen. Petersilie darüber geben und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login