Homepage Rezepte Risotto mit Hühnerbrust

Zutaten

300 g Risottoreis
2 Hähnchenbrüste in 1 cm Scheibchen schneiden
1 große Zwiebel gewürfelt
6 Scheiben Ananas aus der Dose in kleinen Stücken
250 ml Ananassaft
ca. 1 l Fleischbrühe
3 EL Tomatenmark
4 EL Sojasoße
50 ml Weißwein
100 g kleine Tiefkühlerbsen
1 Becher Sahne
Öl

Rezept Risotto mit Hühnerbrust

Risotto als Hauptgericht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 300 g Risottoreis
  • 2 Hähnchenbrüste in 1 cm Scheibchen schneiden
  • 1 große Zwiebel gewürfelt
  • 6 Scheiben Ananas aus der Dose in kleinen Stücken
  • 250 ml Ananassaft
  • ca. 1 l Fleischbrühe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 4 EL Sojasoße
  • 50 ml Weißwein
  • 100 g kleine Tiefkühlerbsen
  • 1 Becher Sahne
  • Öl

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust in der Pfanne kurz anbraten, in eine Schüssel geben und die Sojasoße darüber verteilen, zwischendurch umrühren. Überschüssiges Öl aus der Pfanne in den Risottotopf geben. In der Pfanne das Tomatenmark leicht anrösten, mit Ananassaft ablöschen, die Sahne zugießen und gut verrühren.
  2. Die Fleischbrühe zum Köcheln bringen. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel anschwitzen, den Reis zugeben und rühren bis er glasig ist. Temperatur verringern. Die Fleischbrühe nach und nach zugießen, dann den Wein. Nun die Tomatensoße, die Hähnchenbrust mit Sojasoße und Ananas zugeben, umrühren und langsam wieder erhitzen, dabei gelegentlich umrühren. Kurz vor dem Servieren die Erbsen und wer es mag, geraspelten Gouda zugeben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login