Rezept Rösti-Cordon-bleu

Ausser dem Schinken fleischlos und schnell zubereitet. Dazu passt ein Salat.

Rösti-Cordon-bleu
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1,2 kg
fest kochende Kartoffeln an der Röstiraffel gerieben
3
Eier verklopft
1/4 Tl
Muskat gerieben
1/2 Tl
Pfeffer aus der Mühle
8
beliebige Käse-Scheibletten
1 El
Bratbutter flüssig (erwärmt)
glattblättrige Petersilie für die Garnitur

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln und Eier gut mischen, würzen. Aus der Hälfte der Kartoffelmasse mit einem Löffel auf einem mit Backpapier belegten Backblech 8 gleich grosse, ca. 1 cm dicke ovale Plätzchen formen. Je 2 Scheibletten-Hälften aufeinander legen, mit je einer Tranche Schinken umwickeln, auf die Kartoffelplätzchen legen, mit der restlichen Kartoffelmasse bedecken, gut andrücken. Die Butter darüber träufeln, sofort backen.

  2. 2.

    BACKEN: ca. 20 Min. in der Mitte des auf 240 Grad vorgeheizten Ofens. Anrichten, garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

KleineKöchin
Wieder mal die Bilder

Und zwar sind die von hier:

http://maurer.hm/kochclub/inhalt/rezepte/rezepte.html

Bilder

Auch auf dieser Seite sind sie "geklaut", denn das Original ist von Betty Bossi. Google sei dank.

Empfehlenswert

Ich kann dieses Rezept, das übrigens genau wie das Bild von Betty Bossi stammt, nur empfehlen, ich habs auch schon gekocht. Allerdings nehme ich keinen Scheiblettenkäse sondern lieber einen etwas würzigeren Käse wie z. B. Gruyère oder Emmentaler.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login