Homepage Rezepte Roggen-Weizen-Brot

Zutaten

2 TL Salz
2 EL Brotgewürz
1/2 Päckchen Vollkorn-Sauerteig (getrocknet, 50 g)
1/2 Würfel frische Hefe
1 TL Honig
450 ml lauwarmes Wasser

Rezept Roggen-Weizen-Brot

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 1 Brot

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Brot

Zubereitung

  1. Weizenkörner abtropfen lassen. Mehle, Salz, Brotgewürz und Sauerteigpulver in einer Rührschüssel mischen. Zerbröselte Hefe und Honig im Wasser auflösen, unter Kneten zugießen. Weizenkörner unterkneten.
  2. Teig auf der Arbeitsfläche zur Kugel formen. In eine am Boden leicht bemehlte Schüssel geben. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  3. Teig durchkneten, wieder zur Kugel (ca. 16 cm Ø) formen. In eine Ofenpfanne mit Tondeckel (24 cm Ø) geben, nicht flach drücken. Mit einem Tuch abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Inzwischen Tondeckel in kaltes Wasser legen. (Oder Teigkugel auf einem mit Backpapier belegten Backblech gehen lassen.)
  4. Teigkugel kreuzweise 1/2 cm tief einschneiden. Deckel aufsetzen. In den kalten Backofen auf die mittlere Schiene schieben. Bei 175 Grad ca. 1 1/4 Stunden backen. (Oder auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 40 Minuten backen.) Deckel abnehmen. Brot im Topf ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login