Homepage Rezepte Roggenmischbrot mit Siegfriedansatz aus dem Backautomaten

Zutaten

100 g Mehl, Type 550
150 g Roggenschrot
200 g reifen Siegfriedansatz
1 EL Honig oder Ahornsirup
15 g Salz
1 TL Brotgewürz
320 ml lauwarmes Wasser
20 g Hefe

Rezept Roggenmischbrot mit Siegfriedansatz aus dem Backautomaten

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

12 Scheiben

Zutaten

Portionsgröße: 12 Scheiben
  • 100 g Mehl, Type 550
  • 150 g Roggenschrot
  • 200 g reifen Siegfriedansatz
  • 1 EL Honig oder Ahornsirup
  • 15 g Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 320 ml lauwarmes Wasser
  • 20 g Hefe

Zubereitung

  1. Die "feuchten" Zutaten Wasser und Honig und Siegfriedansatz zuerst in den Behälter des Backautomaten geben.
  2. Die "trockenen" Zutaten Mehl, Schrot und Salz hinzufügen und die Hefe (20g = 1/2 Würfel) hineinbröckeln. Den Backautomaten auf Teigkneten stellen und starten. Der Vorgang dauert mit "Gehgang" ca. 60 Minuten. Danach den Backautomaten erneut programmieren: Basisteig dunkel. Dieser Arbeitsgang dauert mit "Gehen" und "Backen" ca. 300 bis 320 Minuten.
    Begründung für die zwei Arbeitsschritte: Erfahrungsgemäß muss mein Vollkornteig einmal mehr "Gehen" und geknetet werden.
  3. Man nimmt 200 g vom reifen Siegfriedansatz für das Brot = 1/3 des Ansatzes.

    Der Restansatz wird mit 100 g Mehl und 200 ml Wasser und 2 EL Zucker "gefüttert" und die nächsten 5 Tage täglich gerührt. Am 6. Tag ist der Siegfried wieder reif zum Teilen (1/3 verschenken, 1/3 verbacken, 1/3 wieder "füttern".....

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

wird bei mir leider nichts

schade, ich mache irgendetwas falsch, dieses Brot wird bei mir leider nichts :-(, Aber ich gebe nicht auf :-)

Schreib mir doch mal

wie Du es machst. Vielleicht gibt es da ja ein Problem mit der Umsetzung meines Rezeptes, ich habe es vielleicht anders beschrieben, als es verstanden wird. Liebe Camille, ich möchte Dir so gerne helfen.

Liebe Grüße

Deine nika

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login