Rezept Rohe Kartoffelklösse mit Spirkel

Line

oder auch "Kartoffelkeilchen mit Spirkel" - ein Gericht aus Ostpreußen, übernommen von meinem Vater.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1,5 kg
rohe Kartoffeln (mehlig kochend)
500 g
gekochte Kartoffeln (mehlig kochend)
1
Ei
2-3 Eßl.
250 g
Bauchspeck, geräuchert
Butterschmalz

Zubereitung

  1. 1.

    Rohe Kartoffeln in eine Schüssel mit Wasser reiben, dann in ein Leinentuch geben und auspressen.

  2. 2.

    Die tags zuvor gekochten Kartoffeln schälen und reiben und mit der ausgedrückten rohen Kartoffelmasse vermengen, salzen, das Mehl dazugeben. Teig kneten. Kleine Knödel formen. In siedendes Wasser geben (darf nicht kochen, sonst fallen die Klösse auseinander). Wenn die Knödel hochsteigen, weitere 10 Minuten ziehen lassen.

  3. 3.

    In dieser Zeit Butterschmalz in eine Pfanne geben. Den Bauchspeck in kleine Stücke schneiden, ebenso die Zwiebeln. Alles goldig bräunen.

  4. 4.

    Die Knödel in der Speck-Zwiebel-Masse wenden.

  1. 5.

    Guten Appetit. Dazu passt Kopfsalat. Eine Kindheitserinnerung.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login