Rezept Ron Williams SPARE RIBS

Alfred Biolek: Die Rezepte meiner Gäste, Seite 113

Ron Williams SPARE RIBS
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2,5 kg
Spare Rib - Slabs (Schälrippen am Stück, lean / mager
6 Stk
Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer (jew. schwarz + weiß)
3 Fl
500 ml
Tomaten-Ketchup
3 EL
Rotweinessig
3 EL
1 Prise
Chilipulver
1 Prise
Paprika edelsüß
1 EL
gemahlene Senfkörner
3 Stk
frische Chilischoten (nach Belieben, 3 = scharf)
Beilage: 1/2 Kopf Weißkohl

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Marinade: Die Spare Rib - Slabs mit dem Messer in Stücke von 3-5 Rippen schneiden und in eine große Schüssel legen. Den Knoblauch grob hacken und mit etwas Salz, Pfeffer und reichlich Olivenöl zum Fleisch geben. Über Nacht marinieren.

  2. 2.

    Für die Sauce: Ketchup und Rotweinessig in einem Topf langsam erhitzen (sonst verdampft der Essig zu schnell), Honig und Chilipulver, Paprika, Senfpulver, Pfeffer und gehackte Chilischoten zugeben. Bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200°C vorheizen, unten eine Fettpfanne (oder Backblech mit höherem Rand) mit etwas Wasser hineinstellen (dadurch trocknet das Fleisch nicht so leicht aus und abtropfendes Fett und Sauce wird aufgefangen).

  4. 4.

    Die Ribs mit der Sauce einpinseln und auf den geölten Rost legen. In den Ofen schieben, braten, öfters wenden und immer wieder dick mit Sauce bepinseln. Nach 15 Minuten die Hitze auf 150°C reduzieren. Garzeit: ca. 45 min

  1. 5.

    Spare Ribs können auch auf dem Gartengrill zubereitet werden. Dazu gibt es einen großen gemischten Salat (oder einfach nur Weißkohl) und kühles, helles Bier.

  2. 6.

    Beilage 1/2 Kopf Weißkohl: Weißkohl klein schneiden, in Wasser blanchieren, und anschließend das Wasser abgießen. Dann mit Salz und Pfefer, Essig und Öl würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login