Rezept Rosenblüten-Carrés "Rose"

Line

Kuchenwürfel mit Schokoglasur, angereichert mit Rosenblüten-Gelee und Rosenblüten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

250 gr.
Dinkelmehl Type 630
200 gr.
Puderzucker
5 St.
220 gr.
250 ml
Eierlikör
1 EL
Vanille-Extrakt
9 gr.
Weinstein-Backpulver

Für die Glasur:

150 ml
Rosenblütengelee
120 gr.
Schokolade -zartbitter- 70%
20 gr.
2 EL
Süße Sahne
Blütenblätter von duftenten und aromatischen Rosen
Backform rechteckig 32x26
Backpapier
1 Tasse
Rosenblütenblätter von ungespritzten aromatischen Rosen

Zubereitung

  1. 1.

    Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen, den Vanilleextrakt unterrürhen und den Eierlikör. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Butter-Eis-Masse verrühren zu einem glatten Teig.

  2. 2.

    Die Backform mit Backpapier auslegen, den Teig darin verteilen und bei 180°, Ober und Unterhitze, auf der 2. Schiene von unten, 20-25 Minuten goldbraun backen. (Stäbchenprobe) machen.

  3. 3.

    Ein einem Pfännchen, das Rosenblütengelee erwärmen, 3/4 Menge über den fertigen etwas abgekühlten Kuchen streichen. Dann das restliche Gelee mit der Butter und 2 EL Sahne und der kleingebrochenen Schokolade gut verrühren, mit einem Silikonspatel, auf kleinster Flamme, bis es eine feine Schokoladenmasse ist, diese dann auf dem Kuchen über der Geleemasse verteilen, die Rosenblütenblätter vorsichtig verteilen und gut abkühlen lassen. In Würfel schneiden und servieren. Geht auch gut mit einem Klecks Sahne, die mit Rosenblütenlikör aromatisiert wurde.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login