Rezept Rosenblüten-Dinkel-Brot

Der Duft der Rosen in einem Dinkel-Brot. Ist leicht süß, geht aber sehr gut mit herzhaftem z.B. Käse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 gr.
Bio-Dinkel Mehl Type 630
100 gr.
Bio Dinkel-Vollkonrnmehl
200 ml
Siegfried-Ansatz
40 ml
Rosenblütensirup oder Rosenzucker 40 gr.
60 gr.
60 gr. Rosenblüten frisch oder 8 gr.Rosenblüten getrocknet und zerkleinert.
1 St.
Bio-Jogurt 3,5 % 125gr.
100 ml
1/2 Wasser 1/2 Milch evtl mehr je nach feuchte des Ansatzes
1 EL
Meersalz gestrichener EL
1 EL
Trockenhefe
1 EL
Bourbon-Vanillezucker
2 St.
Butter für die Kastenform

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine große Schüssel geben, das Meersalz, die Hefe mit dem Mehl vermischen. Die Eier separat schlagen, den Jogurt und den Rosenblütensirup dazugeben und verrühren. Die Masse zu der Mehlmischung geben. Die Rosenblüten im Mixer zerkleinern evtl. etwas Wasser und den Vanillezucker dazugeben, geht leichter zu mixen, das Ganze zur Mehlmasse geben zum Schluß den Siegried-Ansatz dazugeben und mit dem Knethaken oder mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Evtl. Mehl zum Ausgleichen. Teig sollte geschmeidig und leicht feucht sein. Den Teig mit Folie abdecken und bei ca. 20-25°C 1 Stunde gehen lassen.

  2. 2.

    Eine Kastenform mit Butter ausreiben. Die Teigmasse, auf einem Brett mit etwas Mehl bestäubt, kurz mit den Hände durchwalken und den Teig in die Kastenform geben. Die Oberfläche mit lauwarmen Wasser und einem Silkon-Pinsel glattstreichen, sollte leicht feucht sein, geht auch mit der Hand zu machen. Man kann auch ein Muster machen, in dem man den Teig drittelt und wie ein Zopf aufwickelt und in die Form legt.Oberfläche mit Wasser behandeln. Den Teig, zugedeckt, mindestens 2 Stunden gehen lassen er sollte sich gut verdoppelt haben. Im vorgeheizten Ofen bei 210°Ober-Unterhitze, 35-40 Minuten, auf unterster Schiene, im Backofen backen. Eine kleine Schüssel mit Wasser beim Anheizen mit reinstellen und wenn das Brot in den Backofen kommt noch einmal Wasser einsprühen, damit Dampf entsteht.Das Brot auf einem Gitterrost mindestens 2 Stunden auskühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login