Rezept Rosenblütenmarmelade

Eine Marmelade die aus ungespritzten Duftrosen gemacht wird. Verweden kann man Damaszenerrosen, Apothekerrosen, Duftrosen die ungespritzt sind, wunderbar alle rosafarben

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
4
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 Gläser (klein)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 gr.
Rosenblüten frisch (ohne Kelchansatz)
3 St.
Bio Zitronen
350 ml
250 gr.
Gelierzucker 1:2
1 EL
Boubon Vanille Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Frische Rosenblüten sammeln, die weißen Ansätze (Kelchansatz) entfernen,mit dem Saft der Zitronen und dem Gelierzucker vermischen und 4 Stunden ziehen lassen. Danach mit einem Pürierstab die Masse pürieren oder in einem Mixer. Wasser, Vanille-Zucker dazu geben aufkochen lassen, (Gelierzuckerverarbeitung) , sofort in Twist-Off-Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Edel, edel!

@Auchwas, ich habe mich gestern schon gefragt, was Du mit den Rosenblüten machen willst. Werde also in einen eigenen Rosenstock investieren. Meine Mutter wird nicht damit einverstanden sein, wenn ich ihre Rosen köpfe :)

Tupfen
tolle farbe

das schaut ja irre aus...

Einfach nur genial

Das schmeckt bestimmt super Klasse..das werd ich auf jedenfall mal probieren  Danke fürs Rezept :-)

probiere es grad mal aus...

bin ja mal gespannt auf den geschmack.

hab bei schwiegermutter sicherheitshalber gleich 300 g ihrer duftrosen geplündert.

falls es super wird kann ich gleich noch mehr machen.

meld mich dann wie es schmeckt.

lg und danke für´s rezept.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login