Rezept Rosenkohl mit Zwiebelmett

Rosenkohl und Mett bilden eine deftige Unterlage für den milden Henri-Käse. Auch Camembert oder Brie passen gut zu dieser Raclette-Variante.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette & Fondue
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 690 kcal

Zutaten

2 EL
150 ml
Fleischbrühe (Instant)
300 g
500 g
Zwiebelmett

Zubereitung

  1. 1.

    Den Rosenkohl putzen, Stiele kürzen und kreuzweise einritzen. Die Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Rosenkohl darin ca. 5 Min. anbraten, bis er von allen Seiten leicht gebräunt ist. Rosenkohl mit Brühe und Zitronensaft ablöschen, salzen und zugedeckt in der Pfanne 7-10 Min. kochen lassen, bis die Röschen gar sind.

  2. 2.

    Inzwischen den Käse in ca. 16 Scheiben schneiden. Rosenkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mett, Rosenkohl und Käse auf Tellern oder in Schälchen anrichten.

  3. 3.

    Das Raclettegerät vorheizen. Jeweils 1 EL Zwiebelmett leicht zerzupfen, mit 2-3 Rosenkohlröschen in ein Pfännchen geben und 5-6 Min. backen. Mit 1 Scheibe Käse belegen und überbacken, bis der Käse schön geschmolzen ist.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login