Rezept Rosmarin-Hähnchen mit Parmaschinken

Einfach kann sooo lecker sein. Rosmarin und Parmaschinken machen aus dem "schlichten Gericht" eine echte Köstlichkeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 685 kcal

Zutaten

70 g
2 Scheiben
250 ml
Hühnerbrühe
100 g
1 EL
heller Saucenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 180° vorheizen. Hähnchen von innen und außen waschen, mit Küchenpapier abtrocknen. Innen und außen salzen und pfeffern. 1 TL der Butter in den Bauch geben. Rosmarin waschen, in kleine Zweiglein teilen und zusammen mit dem Schinken unter die Haut an Brust und Keulen schieben.

  2. 2.

    Hähnchen mit dem Bauch nach unten in den Bräter legen. Im Ofen (unten, Umluft 160°) 30 Min. braten. Hähnchen wenden, in weiteren 45-50 Min. goldbraun braten, dabei öfter mit der restlichen Butter bepinseln.

  3. 3.

    Hähnchen portionieren und warm stellen. Hühnerbrühe und Sahne aufkochen. Bratfond durch ein Sieb dazugeben, mit Saucenbinder binden. Mit Limettensaft würzen und zum Hähnchen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login