Rezept Rosmarinrösti mit Knoblauchquark

Line

Eine tolle Variation des Kartoffeln-mit-Quark-Klassikers!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Ich koch' mir was
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und in 20 Min. knapp gar kochen. Abgießen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Kartoffeln pellen und grob raspeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Zur Röstimasse geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. 3.

    1/2 EL Butterschmalz in einer mittelgroßen Pfanne schmelzen, die Kartoffelmasse hineingeben und glatt streichen. 3-4 Min. braten. Mithilfe eines Tellers wenden, das übrige Butterschmalz in die Pfanne geben und Rösti von der anderen Seite in 3-4 Min. fertig backen.

  4. 4.

    Inzwischen den Quark in ein Schälchen geben. Die Gurke waschen und dazuraspeln. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Rösti essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login