Rezept Rosmarinsteak mit Zucchiniröllchen und gefüllten Kartoffeltaschen

Hallo Ihr Beiden,zwar etwas aufwendiger aber ein sehr schmackhaftes Gericht (unser Siegergericht beim perfekten Dinner unter Freunden;o)). Liebe Grüße Mareen und Karsten

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

4
Filetsteaks
250 Gramm
Fleischtomaten
1 Bund
frischer Knoblauch
grobes Meersalz
150 Gramm
Büffelmozarella
30 Gramm
Fenchelsaat
2
Kräutersalz
Muskat
Frischkäse oder Emmentaler oder Cambertkäse

Zubereitung

  1. 1.

    4 Rosmarinzweige waschen und die Nadeln lösen. Dann sehr klein hacken und in eine größere Schüssel geben. 2 Tassen Öl dazugeben und gut verrühren. Die gesäuberten Steaks mit dieser Marinade einreiben und in der Schüssel im Kühlschrank mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
    Die Steaks aus der Marinade nehmen und in einer sehr heißen Pfanne auf jeder Seite 2,5 Minuten oder 3,5 Minuten braten. Danach erst mit Salz und Pfeffer würzen und in Alufolie heiß halten.

  2. 2.

    Schneiden Sie die Blütenansätze aus den Tomaten heraus, ritzen Sie die Tomaten über kreuz ein und häuten Sie sie, indem Sie sie kurz in kochendes Wasser tauchen und dann abschrecken.
    Halbieren Sie die Tomaten nun drücken Sie die Kerne heraus. Hacken Sie das Basilikum, pressen Sie den Knoblauch und mischen Sie das Basilikum mit dem Knoblauch,3 EL Olivenöl und dem Meersalz. Wälzen Sie die Tomaten in der Mischung und legen Sie sie mit der Schnittfläche nach oben auf ein Gitter in die Saftpfanne des Backofens. Trocknen Sie die Tomaten bei 90°C für ca. 3 Stunden.
    Hacken Sie nun die getrockneten Tomaten, würfeln Sie den Mozzarella und reiben Sie den Pecorino. Mischen Sie die Tomaten mit dem Mozzarella und 30g geriebenem Pecorino und würzen Sie mit Salz und Pfeffer.
    Waschen Sie die Zucchini und schneiden Sie sie längs in 5 mm dünne Scheiben. Erhitzen Sie nun 3 EL Öl in einer Pfanne und braten Sie die Scheiben von beiden Seiten goldbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Salzen und pfeffern Sie die Zucchinischeiben und geben Sie auf jede Scheibe ca. 1 TL von der Käse-Tomaten-Füllung. Rollen Sie nun die Scheiben dicht beieinander auf und legen Sie sie als Rolle in eine feuerfeste Form.
    Mischen Sie die Semmelbrösel, die Fenchelsaat, das restliche Olivenöl, den restlichen Pecorino und salzen und pfeffern Sie alles. Streuen Sie die Mischung großzügig über die Rouladen und backen Sie sie unter dem vorgeheizten Grill goldbraun.

  3. 3.

    Kartoffeln in der Schale kochen, abschrecken und pellen, durch die Kartoffelpresse drücken. Eier, Mehl, Salz, Majoran und Muskat hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und in 8 Rechtecke schneiden. In jedes Rechteck eine Käsescheibe legen, Teig übereinander schlagen und die Ränder festdrücken. In Öl von beiden Seiten braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login