Homepage Rezepte Rosmarinsüppchen mit Entenbruststreifen

Zutaten

75 g Schalotten
3 Zweige Rosmarin
75 g Butter
40 g Mehl
150 ml Weißwein
200 ml Milch
800 ml Geflügelfond
100 ml Schlagsahne
1-2 Stück Entenbrüste

Rezept Rosmarinsüppchen mit Entenbruststreifen

Leckere einfache Vorspeise

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln, Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und hacken. 75 g Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin 1 Minute glasig dünsten. Mehl dazugeben, kurz anschwitzen und den Wein angießen. Alles glatt rühren, dann unter Rühren die Milch und den Fond angießen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 25 Minuten sanft kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Fettschicht der Entenbrüste rautenförmig einschneiden und von beiden Seiten gut anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend das Fleisch für 12 bis 14 Minuten bei 180°C in den Ofen geben.
  3. Jetzt die Suppe in einen Standmixer geben und kurz pürieren. Durch ein Sieb in einen zweiten Topf geben und kurz aufkochen. Die Sahne steif schlagen und unterrühren.
  4. Zum Servieren die Entenbrüste fein aufschneiden und in die Suppe geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login