Homepage Rezepte Rot-Gelbe-Gazpacho

Rezept Rot-Gelbe-Gazpacho

Mit currywürzigem Knusper-Topping! Diese kalte Suppe ist superschnell zubereitet und muss nur noch etwa eine Stunde gekühlt werden, dann ist Genuss garantiert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Paprika längs halbieren und von Stielansatz, weißen Trennwänden und Samen befreien. Hälften waschen und nach Farben getrennt grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
  2. Die Selleriestangen putzen, dabei even-tuell vorhandene Fäden abziehen. Die Stangen waschen und würfeln. Die Mango schälen. Dann das Fruchtfleisch jeweils bis zum Stein rundherum in dünnen Scheiben abschneiden.
  3. Die roten Paprikawürfel mit jeweils der Hälfte der Zwiebel-, Knoblauch- und Selleriewürfel in einen hohen Rührbecher geben. Den Tomatensaft, 1 EL Olivenöl, Paprikapulver und Chiliflocken hinzu-geben. Mit dem Pürierstab pürieren, bis eine feine, sämige Suppe entsteht. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die gelben Paprikawürfel mit den restlichen Zwiebel-, Knoblauch- und Selleriewürfeln in einen zweiten Rühr-becher geben. Das Mangofruchtfleisch und den Orangensaft hinzufügen und alles mit dem Pürierstab zu einer sämigen Suppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und ½ TL Currypulver abschmecken.
  5. Beide Suppen abgedeckt ca. 1 Std. im Kühlschrank kühlen. Vor dem Servieren die Mandeln mit einem Messer hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu duften. Mit ½ TL Currypulver bestäuben, umrühren und sofort aus der Pfanne nehmen, da sie sonst in der Pfanne nachbräunen.
  6. Zum Anrichten die rote und die gelbe Suppe gleichzeitig in je einen Suppen-teller gießen, sodass eine rote und eine gelbe Hälfte entsteht. Mit den Curry- Mandeln bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login