Rezept Rot-Grünes-Chili-Vanille-Salz

Line

Auf Anregung von Aphrodite nach Schubeck

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
500 g
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 g
3 grüne getrocknete
Chilies
3 rote getrocknete
Chilies
1
Vanilleschote

Zubereitung

  1. 1.

    Das Salz mit den entstielten getrockneten Chilies in einen Mixer und gut zerkleinern lassen. Anschließend alles in ein ausreichend großes gut verschließbares Gefäß geben. Die Vanilleschote dritteln und in das Salz stecken. Gut verschließen und ca 1 Woche durchziehen lassen. Das Salz ist nicht nur als Zutat zum Backen gut, es gibt sicher auch Soßen nd Fleisch eine besondere Note.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Ich habe mir mal Vanillesalz gekauft.
Rot-Grünes-Chili-Vanille-Salz  

Und seit dem steht es mehr oder weniger herum. So der Oberkick war es dann doch nicht. Und wahrscheinlich funktioniert es ohne Chili auch nicht richtig. Eine Vanille-Schote nur zuzugeben hört sich dann auch schon ganz anders an.

@cystitis, bastelst Du Dir die Rezepturen selbst zusammen? Ich werde erst einmal mein Vanillesalz mit etwas mehr Salz verlängern, wenn ich so Dein Mischungsverhältnis sehe. Bei mir ist 10 % Vanille drin und wahrscheinlich die ganze Schote gemahlen. Sieht nicht so toll aus und riecht auch extrem vanillig.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login