Rezept Rot und Grün mit Eichblatt, Mangold und Petersilie

Nicht nur farblich legt dieser Smoothie einen starken Auftritt hin: Geschmacklich trumpft er mit Chia, Johannisbeeren, Bananen und Eichblatt auf.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen (ca. 1,5 l)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Superfood-Smoothies
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 85 kcal, 2 g F, 2 g EW, 13 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Chiasamen in 240 ml Wasser 2 Std. einweichen.

  2. 2.

    Die Bananen schälen und in Stücke schneiden. Die Äpfel waschen und vierteln. Dabei jeweils Stiel und Blütenansatz entfernen, das Kerngehäuse belassen. Die Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen und an den Rispen belassen.

  3. 3.

    Eichblattsalat, Petersilie sowie Mangold waschen und abtropfen lassen, vom Mangold die Stiele entfernen. Alles in den Mixer geben.

  4. 4.

    Chiasamen mitsamt dem Einweichwasser, Bananen und Äpfel dazugeben. Für die Dekoration 6 Johannisbeerrispen beiseitelegen, die restlichen Johannisbeeren in den Mixer geben. 500 ml Wasser hinzufügen.

  1. 5.

    Den Mixer kurz auf kleinster Stufe starten, dann alles auf höchster Stufe pürieren, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist und auch die kleinen Kerne der Johannisbeeren vollständig zerkleinert sind. Konsistenz und Geschmack prüfen. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugeben, mit Birkensüß abschmecken und erneut kurz mixen.

  2. 6.

    Den Smoothie in Gläser füllen. Die beiseitegelegten Johannisbeerrispen als Dekoration an den Glasrand hängen. Frisch und gut gelaunt genießen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Chiasamen sind geschmacksneutrale Vitalstoffbomben und können die vielfache Menge Wasser ihres Eigengewichtes aufnehmen - die Samen sollten am besten mit der achtfachen Menge Wasser eingeweicht werden. Diese Vorteile kann man nutzen, um den Smoothie auf eine gesunde Art cremiger zu machen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login