Rezept Rotbarben in Papier

Line

Einfach gut: Servieren Sie die Rotbarben gleich im Papier. Wer kein Butterbrotpapier hat, kann auch Alufolie nehmen. Dann zwei Fische in ein Päckchen packen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal

Zutaten

1 Bund
2 Zweige
2 Zweige
2 TL
Fenchelsamen
4 EL
8
kleine Rotbarben (je ca. 140 g oder 4 größere)
8 Blatt
Butterbrotpapier
8 EL
Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und mit den Fenchelsamen und dem geschälten Knoblauch sehr fein hacken. Mit dem Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Rotbarben waschen und eventuell schuppen. Fische mit der Hälfte der Kräutermischung füllen. Jeweils 1 Fisch auf 1 Stück Papier legen, mit etwas Kräutermischung bedecken und mit 1 EL Wein beträufeln. Alle Fischpäckchen sehr gut verschließen.

  3. 3.

    Die Päckchen auf dem Backblech in den heißen Ofen (Mitte) schieben und etwa 20 Min. garen. Zunächst jeweils 4 Rotbarben im Papier servieren, die übrigen Fische im abgeschalteten Ofen warm halten. Die Sauce, die sich im Papier gesammelt hat, mitservieren. Und die Fische vorsichtig essen, denn Rotbarben haben viele Gräten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login