Rezept Rotbarsch mit grünen Bohnen

Rotbarsch ist der beliebteste Bratfisch mit saftigem, hellrosa Fleisch. Hier wird er nicht gebraten, sondern sanft in Alufolie gedünstet

Rotbarsch mit grünen Bohnen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Bohnen waschen, putzen, in 5 cm lange Stücke schneiden. Mit Bohnenkraut, 150 ml Wasser und Salz in einen Topf geben, in 10-15 Min. garen. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. 2.

    Den Fisch salzen und pfeffern. Zwei große Stücke Alufolie in der Mitte mit Margarine einstreichen, Fisch darauflegen. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Mit Olivenöl vermischen, dieses über den Fisch träufeln. Tomaten waschen und halbieren. Tomaten, Zitronensaft und bunten Pfeffer darüber verteilen und salzen.

  3. 3.

    Die Folienstücke zu Päckchen falten. Den Fisch im Ofen (Mitte) 15 Min. garen. Die Bohnen aus dem Sud heben, auf vorgewärmten Tellern anrichten. Fischstücke und Sud darauf verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login