Homepage Rezepte Rote Beete - Pilz Taschen mit Estragon

Zutaten

für 4 Stück
2 Platten Blätterteig
1/2 Stück Zwiebel
1 gekochte Kartoffel
eine handvoll Pilze
ein paar Stücke eingelegte Rote Beete
Salz, Pfeffer, Estragon
homöopathische Dosis Fett

Rezept Rote Beete - Pilz Taschen mit Estragon

Ein Ausflug in die 50iger. Sicherlich wurde ähnliches in kleinen französischen Bistros zu einem Salat mit sehr viel sauce ravigote gereicht.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • für 4 Stück
  • 2 Platten Blätterteig
  • 1/2 Stück Zwiebel
  • 1 gekochte Kartoffel
  • eine handvoll Pilze
  • ein paar Stücke eingelegte Rote Beete
  • Salz, Pfeffer, Estragon
  • homöopathische Dosis Fett

Zubereitung

  1. Zwiebel fein hacken, Pilze in dünne Scheiben schneiden, Rote Beete in würfelgröße Stücke schneiden, Kartoffel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Ein Hauch Fett erhitzen, auf mittlere Hitze Pilze und Zwiebeln anbraten. Sie können ruhig leicht bräunen. Nach 5 Minuten Rote Beete hinzugeben, mit einem Schuss Rote-Beete-Sud ablöschen, und ziemlich stark würzen. Kurz abkühlen lassen und die zerdrückte Kartoffel untermischen. Nach Belieben auch noch Butter.
  3. Blätterteigplatten nochmals durchschneiden und jede einzeln, am Besten auf Backpapier ausrollen, bis sie nur noch wenige Millimeter dick sind. Füllung großzügig auf einer Hälfte verteilen und zuklappen und einrollen, analog zu Empanadas. Im Backofen bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login