Homepage Rezepte Rote-Bete-Eintopf mit Ente

Zutaten

400 g Weißkohl
2 EL Öl
2 EL Tomatenmark
1 1/8 l Hühnerbrühe
3-4 EL Essig oder Zitronensaft

Rezept Rote-Bete-Eintopf mit Ente

Dieser Eintopf hat sich vom traditionellen Borschtsch inspirieren lassen und wurde hier mit Ente verfeinert. Ein vitaminreicher Sattmacher in der kalten Jahreszeit!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
490 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Haut von den Entenkeulen abziehen, Fleisch von den Knochen lösen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und würfeln. Knoblauch schälen, fein hacken. Kohl putzen, in feine Streifen schneiden.
  2. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen, Fleisch, Zwiebeln, Knoblauch und Kohl darin bei schwacher Hitze 3-4 Min. andünsten. Das Tomatenmark zugeben und andünsten. Die Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen.
  3. Inzwischen Rote Bete und Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Beides in den Topf geben, den Eintopf weitere 25-30 Min. garen. Salzen, pfeffern, mit Essig oder Zitronensaft abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login