Homepage Rezepte Rote-Bete-Salat mit Forellenfilet

Rezept Rote-Bete-Salat mit Forellenfilet

Ein wunderbarer Herbstsalat mit erdiger Roter Bete, würzigem Feldsalat, scharfem Meerettich und zart geräucherten Forellenfilets - diese Zutaten kombinieren sich perfekt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
520 kcal
leicht

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in wenig Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Salzen und pfeffern.
  2. Essig, Brühe, Salz, Pfeffer, Meerrettich und Öl verschlagen, über die Kartoffeln geben und vorsichtig mischen.
  3. Rote Bete abtropfen lassen, würfeln. Feldsalat putzen, waschen, gut abtropfen lassen. Forellenfilets in mundgerechte Stücke teilen. Feldsalat unter die Kartoffeln heben, abschmecken. Rote Bete und Forellenfilets unterheben. Nach Wunsch mit frischen Meerrettich-Spänen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login